SCHOKOLADENFABRIK

Unsere Versuchsanlage

In der einzigartigen Versuchsanlage entwickeln unsere Expertinnen und Experten neue Rezepturen, verfeinern Produktionstechniken und sammeln wertvolle, praktische Erfahrungen. In der Versuchsanlage können Sie hinter die Kulissen blicken und Produkte Schritt für Schritt bei ihrer Entstehung begleiten.

Die Stationen unserer gläsernen
Schokoladen­fabrik

Schalenstation

Das ist die erste Station für Schokoladen mit Füllung. Hier fliesst die temperierte Schokolade in die gewärmte Form. Dann werden die Schalen gerüttelt, damit die Luftblasen verschwinden und die Schokolade gleichmässig in der Form verteilt ist.

Schliesslich wird die überschüssige Schokolade abgegossen. Sobald die Schale ausgekühlt ist, kann sie befüllt werden.

Die Schalenstation in der Versuchsanlage

Die Schalenstation in der Versuchsanlage

In der Füllungsstation werden die Schokoladenschalen gefüllt

In der Füllungsstation werden die Schokoladenschalen gefüllt

Füllungsstation

Die sogenannten Giessköpfe befüllen die Schokoladenschalen mit feinen Zutaten wie Caramel, Gianduja oder Fruchtfondant. Dann wird auch bei dieser Station die Schale gerüttelt und danach gekühlt.

Bodenstation

Die gefüllten Schalen werden geschlossen, indem sie grosszügig mit Schokolade übergossen werden. Damit sich der Boden gut mit der Schale und der Füllung verbinden kann, werden die gefüllten Formen leicht erwärmt.

Dann wird die überflüssige Schokolade abgestrichen und für den nächsten Boden wiederverwendet. Das fertige Produkt wird ein letztes Mal gekühlt, aus der Form gelöst und verpackt.

An der Bodenstation werden die Kreationen mit Schokolade geschlossen

An der Bodenstation werden die Kreationen mit Schokolade geschlossen

An dieser Station wird die Schokolade aus der Form gelöst und verpackt

An dieser Station wird die Schokolade aus der Form gelöst und verpackt

Ausformung und Verpackung

Die fertige, ausgekühlte Schokolade löst sich beinahe von selbst aus der Form. Sanftes Klopfen sorgt dafür, dass wirklich keine Schokolade zurückbleibt.

Als Letztes kommt die Wickelmaschine zum Einsatz, die jede Tafel einzeln in Schutzfolie verpackt. Sie sorgt dafür, dass die Schokolade ihr volles Aroma behält.

Ein Blick in die Schokoladenfabrik

Schalenbildung in der Schokoladenfabrik
Verpacken in der Schokoladenfabrik
Bodenstation in der Schokoladenfabrik
Der Eingang zur multimedialen Schokoladentour
SCHOKOLADENTOUR

Eine interaktive Entdeckungsreise

Reisen Sie in unserem Museum zu den Ursprüngen der Schokolade und erfahren Sie, wie der Kakao Europa erobert hat. Begegnen Sie den Schweizer Schokoladenpionieren, die mit ihren Erfindungen unser Leben versüsst haben. Verfolgen Sie die Herstellung von Schokolade auf unseren modernen Versuchsanlagen. Und probieren Sie selbst, wie unwiderstehlich Schweizer Schokolade ist.